Tag der Stimme 2018: Die atemrhythmisch angepasste Phonation

  • Termin: 3. März 2018, 10:00 – 17:00 Uhr
  • Ort: Multifunktionshaus Blauweiß Aasee, Bonhoeffer Str. 54, 48151 Münster
  • Referent: Uwe Schürmann

Einladung als PDF herunterladen

Die atemrhythmisch angepasste Phonation (AAP®): Einfach. umfassend. wirksam.

Die AAP® (Atemrhythmisch angepasste Phonation) gehört zu den führenden und am häufigsten eingesetzten Methoden in der Stimmpädagogik. Sie bietet deutlich mehr als nur eine wirksame Atemtechnik oder einzelne Stimmübungen.
Das gesamte Konzept und eine Unmenge an Übungen folgen dem „gesunden Menschenverstand“ und orientieren sich leicht nachvollziehbar an der Physiologie. Die Klienten erfahren von Beginn an und mit Hilfe vieler Aha-Effekte unmittelbaren Nutzen. Beste Voraussetzungen für eine hohe Motivation!
Die AAP® umfasst ein ganzheitliches Verständnis und differenzierte Technik – zwei unabdingbare Komponenten für einen nachhaltigen Trainingserfolg. Das bedeutet einerseits den permanenten Abgleich, wie der Klient im Wechselspiel von Artikulation, Stimme, Atmung, Haltung, Bewegung und Intention „stimmig“ zur besseren Stimme kommt. Und andererseits steckt in vielen Übungen der Teufel im Detail. Abspannen zum Beispiel gelingt fast jedem sehr leicht – wenn es durch eine korrekte Artikulation hervorgerufen wird, nicht aber durch willkürliche, übertriebene Bauchbewegungen. Hier bietet die AAP®
bestes „Handwerkszeug“!
In diesem Seminar seid Ihr willkommen:

  • auf der Suche nach einfachen und leicht umsetzbaren Übungen
  • mit dem Wunsch nach einem roten Faden für das Stimmtraining

Zum Referenten Uwe Schürmann:

Ausbildung zum Logopäden und Studium der Sprechwissenschaft (DGSS) in Münster.1988 Begegnung mit Prof. Dr. Horst Coblenzer und ab 1990 dessen Assistent. 1990 Beginn der Tätigkeit als Lehrlogopäde in Bochum, später als Lehrlogopäde und Schulleiter in Osnabrück und in Düsseldorf. Seit 2005 Sprechstudio in Münster und Seminare vor allem im deutschsprachigen Raum. Weitere Stationen: Arbeit als Sprecherzieher in verschiedenen Theatern, als Lehrbeauftragter der Universitäten Münster, Bochum, Düsseldorf und Nijmegen. Regelmäßige Tätigkeit an der Akademie für Erwachsenenbildung Schweiz. Konzeption verschiedener Ausbildungsgänge und Ausbildungsleiter an der Düsseldorfer Akademie: Voice Coach und Fachtherapeut Stimme. Ausbildungen zum AAP®-Anwender und AAP®-Trainer. 2000 bis heute Gründungspräsident der Deutschen Vereinigung für Atemrhythmisch Angepasste Phonation nach Coblenzer/Muhar (DVAAP).

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.